Über... Gästebuch Startseite Gratis bloggen bei
myblog.de

Ich verlaufe über die Straße, ähnlich wie ein Stein, der auf dem Boden kriecht. Bin schon ganz ausgebreitet über den Gehweg, ähnlich wie mein Nachbar im Blumenkübel, an der Schwelle des Regenfalls.

 Verdammt, ich kann nicht schlafen wenn ich an Katzen in meinem Fensterbrett denken muss. Also zähle ich einfach eingebettete Giraffen in Betten. (Sie schlief ein...)

Myblog hat meinen anderen Eintrag verschluckt. Spuck ihn wieder aus, du Monster. (Und myblog kotzte). Na toll, alles in Stückchen. Nichts erkennbares dabei.

Ich gleiche nun schon einer Pfütze. Soeben kam ein Mensch und trat in mich hinein. Ich wollte schreien, dass ich auch ein Mensch bin. Aber dann fiel mir ein, dass ich nun eine Pfütze bin, und Pfützen können nicht sprechen (Klischee). Also muss ich mein Wissen wohl für mich behalten. Wo bleibt die Individualität? Und eine Gesellschaft legt sich schlafen..

Mein Eintrag für heute ist getan-
Ich grüße dich.
Und auch Gandhi.
Hallo Gandhi!

 In der Menge stehe ich, kurz davor, ein Attentat auf meinen Schatten loszulassen. Aber Gandhi ergriff mich so, dass ich mein Feuerzeug einem Menschen schenkte, und dabei dachte, ich hätte es zu Hause vergessen. Meinem Schatten geht es immer noch gut, falls es dich interessiert
.

4.2.07 22:25
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen